Das Festival

Das MASALA Weltbeat Festival bietet mehr als eine Spielstätte für virtuose und inspirierende Weltmusiker*innen. Hier begegnen sich die Kulturen der Welt! Internationale Künstler*innen besuchen Hannover und gewähren uns Einblicke in die musikalische, kulturelle, soziale und politische Prägung ihrer Heimat. Dabei geht es um mehr als ein gemeinsames Konzerterlebnis. Es geht darum, über Musik eine gemeinsame Sprache und ein gegenseitiges Verständnis zu schaffen.

MASALA lebt und liebt Vielfalt!
Bereits im Namen versteckt sich diese Philosophie: „Masālā“ ist eine indische Gewürzmischung, die sich insbesondere durch ihren feurigen Geschmack auszeichnet. Dieser Mix steht auch symbolisch für das Programm des Weltmusik‐Festivals, das auf eine erlebnisreiche Geschichte zurückblickt: 1995 gegründet, waren mittlerweile über 350 Formationen aus mehr als 80 unterschiedlichen Ländern zu Gast. Reggea und Cumbia trafen auf Mali‐Blues und Indie‐Rock, Gypsy und Balkan-Pop begegneten Hip-Hop und Electro-Swing. Virtuose Einzel-Künstler*innen, Orchester, große Bands oder Musiker*innen-Familien, sie alle wurden mit ihrem künstlerischen Schaffen ein Teil der vielfältigen MASALA-Geschichte.

In diesem Jahr erwarten uns unter anderem Kreol-FolkVoodoo-Bluesalgerisch-marokkanische Straßenmusikarabischer Hip-HopFlamenco und Jazz sowie deutsche Volkslieder. Musikalische Grenzen werden aufgebrochen, miteinander verwoben und neu definiert.

Für neun Tage erklingt Weltmusik in Hannover und in der Region.
Neben der Hauptbühne im Kulturzentrum Pavillon im Herzen Hannovers werden auch Bühnen in der Region bespielt. 2019 begibt sich das Festival wieder auf das familiäre Gut Adolphshof bei Lehrte, in das Schloss Landestrost in Neustadt am Rübenberge und in die urige Kornbrennerei H. Warnecke in Bredenbeck. Abgerundet wird das MASALA Weltbeat Festival mit dem Weltmarkt, der auf dem Weißekreuzplatz in Hannover stattfindet. Der MASALA Weltmarkt lädt ein, den Bands aus anderen “UNESCO Cities of Music” zu lauschen und internationale Tänze zu bestaunen. Farben, Gerüche, Musik und Leckereien verwandeln den Platz jedes Jahr in einen bunten Basar. Das Motto: draußen und umsonst!

Wie in den letzten drei Jahren steht das MASALA Weltbeat Festival auch 2019 unter einem bestimmten Stern: Crossroads ist der diesjährige Titel des Rahmenprogramms. Dieses Thema zieht sich als ein roter Faden durch die gesamte Festivalkonzeption: durch die Konzerte und die vielen kleinen Veranstaltungen, die jedes Jahr zusätzlich zum Hauptprogramm einen Platz auf unseren Bühnen finden. Begebt euch zusammen mit den Künstler*innen und unserem Team auf die crossroads der Musik und des Lebens!

Partner*innen & Förder*innen des MASALA Weltbeat Festivals