Ihr Lieben,

in diesem Jahr atmet das MASALA Weltbeat Festival einen bisher unbekannten Geist: 2018 wird MASALA zum World Music Circus.

Zur Eröffnung des Festivals gastiert das internationale Musikzirkus-Ensemble Le Cirque du Platzak auf dem Weißekreuzplatz und während des gesamten Festivals wird im Pavillon die beeindruckende Ausstellung „Zuhause unterwegs“ mit Fotos von Zirkusgruppen dreier Kontinente zu sehen sein. Und zum Weltmarkt besucht uns der kambodschanische Jugendzirkus Phare Ponleu Selpak.

Einige werden sich fragen, was hat MASALA mit Zirkus zu tun? Warum wird das Festival mit einem Zirkus eröffnet? Das MASALA Weltbeat Festival präsentiert seit jeher internationale Musikgruppen, die einen respektvollen Umgang miteinander zeigen, in denen Herkunft und Hautfarbe keine Rolle spielen. Ähnlich ist es in einem Zirkus. Mit Vertrauen und Fairness werden im Zirkus individuelle Eigenarten und Fähigkeiten im Team vereint. Es entsteht eine enge Gemeinschaft, die durch die Wurzeln des Einzelnen nicht gehindert, – sondern gefördert wird. So auch in einem Musikensemble, bei dem sich alle aufeinander einstellen müssen, um gute Songs zu kreieren und Konzerte zu geben, die das Publikum begeistern. In diesem Jahr werden einige MASALA Konzerte deswegen einen clownesken, bunten Charakter haben und das Publikum köstlich unterhalten, aber auch nachdenklich machen.

Wir laden euch ein, neue, unkonventionelle und überraschende Wege zu gehen und freuen uns auf wunderbare Momente mit euch.

 

Eure MASALAs