Liebe Musikfreun*innen,

 

wir haben mit euch zusammen vier wundervolle, sonnige Tage in der Region um Hannover genossen. Musikalisch war unsere Reise so vielfältig wie die Künstler*innen und Regionsorte selbst.

Begonnen haben wir auf dem Gut Adolphshof im Hämelerwald mit zarten Tönen der beiden virtuosen Musiker des Armaos Rastani Duos. Gekrönt wurde der Abend durch Gankino Circus und ihre wilde, kabarettistische Show, untermalt von traditioneller, fränkischer Volksmusik.

Am Montag besuchten wir zusammen mit der Fado-Musikerin Lula Pena das Schloss Landestrost in Neustadt am Rübenberge. Dort zog Lula die Zuschauer*innen mit einem einzigen 70 Minuten langen Stück in einen tiefen Bann, welches sie so faszierend und im Einklang mit ihrer Stimme und Gitarre präsentierte, dass dieser Abend auch für uns Mitarbeiter*innen ein ganz besonderer war.

Am nächsten Tag durften wir zu unserer großer Freude nach drei Jahren wieder die Bühne des heimeligen Hermannshofs in Völksen bespielen. Hier boten die Singer-Songwriterin Aline Frazão aus Angola und der Perkussionist Nené Vásquez einen Dialog von beeindruckender musikalischer Schönheit.

Der letzte Regionstag stand wieder im Zeichen der World Music Circus: Auf dem atmosphärischen Hof der Kornbrennerei H. Warnecke in Bredenbeck tobte sich die Gyspsy Rock Band La Caravane Passe mit einer bunten Show aus, gespickt von verrückten Geschichte, trashigen Kostümen, schwindelerregenden Rapeinlagen und herumwirbelnden Tanzeinlagen.

Wir danken allen Besucher*innen und Künstler*innen, die sich mit uns auf diese aufregende Reise haben!

 

Wir hoffen, euch alle zum Weltmarkt und den anschließenden Konzerten wiederzusehen. Kommt vorbei!

Eure sonnengeküssten MASALAs