WELTMARKT

20. & 21. Mai

 

Draußen und umsonst:
Klänge, Farben, Gerüche und Leckereien verzaubern den Andreas-Hermes-Platz hinter dem Pavillon. Das Publikum kann sich von Street-Food-Ständen verwöhnen lassen oder auf dem Basar nach Kunsthandwerk und Kleidung stöbern. An verschiedenen Ständen bieten Vereine und Initiativen Informationen an.

Das Bühnenprogramm steht unter dem Motto UNESCO City of Music und präsentiert Bands aus Brazzaville, Bologna, Rio de Janeiro, Salvador, Bogotá und Hannover. Im Wechsel mit dem Musikprogramm zeigen Tanzgruppen aus der Region Hannover Tänze aus aller Welt auf der Tanzbühne. Für unsere kleinen Gäste gibt es einen Kinderbereich zum Basteln, Malen und Jonglieren.

Samstag 20.05.2017 14:00 – 21:00 Uhr
Sonntag 21.05.2017 12:00 – 22:00 Uhr

Weißekreuzplatz am Pavillon Hannover

International World Market

Outside and for free. The stage program takes place under the slogan ‚UNESCO City of Music‘ and presents bands from Brazzaville, Bologna, Rio de Janeiro, Salvador, Bogotá and Hanover. In alternation with the music program dance groups from the region of Hanover show dances from all over the world on the dancing stage. There is a kid’s area, where our little guests can tinker, draw and juggle. The audience can enjoy the range of street food stalls or look for handicraft and clothes on the bazaar. Sounds, colors, smells and treats from all over the world!

Sat 20 May – 14:00 to 21:00 + Sun 21 May – 12:00 to 22:00

Weißekreuzplatz at Pavillon in Hanover

UNESCO Cities of Music – Musikbühne: Das Programm

 

SA 20.05.2017 / 16 Uhr

Hannover / Brazzaville

CHRISTIAN BAKOTESSA & BLACK X

 

Traditionelle Rumba-Musik aus dem Kongo, gewürzt mit Salsa, Merengue, Reggae und Soul, lädt mit magischer Kraft der Rhythmen und mitreißender Lebensfreude zum Tanzen ein. Christian Bakotessa mit seiner unglaublich souligen Stimme ist seit über zehn Jahren Gitarrist und Frontmann der in Hannover gegründeten kongolesischen Band Black X.

Traditional rumba music from Congo, spiced with Salsa, Merengue, Reggae and Soul, invites to dance with the magical power of rhythm and rousing joy of live. Christian Bakotessa has an incredible touching voice. For over ten years he is guitarist and front man of the Congolese band Black X, which was founded in Hanover.

SA 20.05.2017 / 19 Uhr

Bologna

RUMBA DE BODAS

 

Sie haben eine besondere Vorliebe für Brass, Upbeat Music und traditionelle Folklore – ihr Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Kombination der verschiedenen musikalischen Elemente, wodurch sich eine exzellente Mischung aus Latin, Balkan, Swing, Ska und Reggae ergibt. Die Musik von Rumba de Bodas ist außerordentlich tanzbar und hat das Publikum von Italien bis England und von Rumänien bis Spanien zum Hüfteschwingen angeregt.

They have a special preference for Brass, Upbeat Music and traditional Folklore. Besides, their main attention is on the combination of the different musical elements, by which an excellent mixture of Latin, Balkan, Swing, Ska and Reggae arises. The music of Rumba de Bodas is exceptionally danceable and encourages the audience from Italy to Britain and from Rumania to Spain to dance.

SO 21.05.2017 / 15 Uhr

Hannover / Rio de Janeiro

MARCIA BITTENCOURT

 

Das Programm „Anjo fugaz“ der Sängerin Marcia Bittencourt aus Rio de Janeiro und ihrer Band aus Hannover ist Musica Brasileira im besten Sinne: jazzig arrangierte Hinhörer, die rhythmisch, harmonisch und authentisch an die großen musikalischen Traditionen Brasiliens anknüpfen. Ihre gleichnamige CD vereint Bossa Nova und Xaxado, Baiao und Samba.

The program „Anjo fugaz“ of singer Marcia Bittencourt from Rio de Janeiro and her band from Hanover is the best of ‘Musica Brasileira’: jazzy arranged ear-catcher, which go back to the rhythmical, harmonic and authentic musical traditions of Brazil. Her CD, of the same name as the program, unites Bossa Nova and Xaxado, Baiao and Samba.

SO 21.05.2017 / 17 Uhr

Salvador

BAHIA AFRO GROOVE

 

In Salvador, dem afrikanischen Herzen Brasiliens, treten an die Stelle der für Rio de Janeiro typischen Sambaschulen die Blocos Afros mit den traditionellen Rhythmen der Religion des Candomblé. Alle Künstler*innen von Bahia Afro Groove stammen aus Salvador und sind Musiker*innen bei dem ältesten und traditionellsten Bloco Afro Salvadors, Ilê Aiyê. Ihre Show bietet Einblicke in die Vielfalt der Musik und Tänze und ist in dieser Besetzung erstmalig und exklusiv in Europa zu genießen.

In the African heart of Brazil, Salvador, Blocos Afros take over the position of the typical Samba schools of Rio de Janeiro. Blocos Afros stand for the traditional rhythms of the religion of Candomblé. All artists of Bahia Afro Groove are from Salvador and are musicians at the oldest and most traditional Bloco Afro of Salvador, Ilê Aiyê. Their show provides insights of the diversity of music and dance and will be exclusively enjoyable in Europe, with this line-up, for the first time.

SO 21.05.2017 / 20 Uhr

Bogotá

DOCTOR KRAPULA

 

Doctor Krapula ist eine der wichtigsten und einflussreichsten Rockbands Lateinamerikas. Ihre Musik ist eine kraftvolle Mischung aus Punk, Cumbia, Ska, Hip-Hop und Reggae mit anspruchsvollen Texten zu sozialen Themen und zum Umweltschutz. Die fünf Musiker arbeiteten mit Künstlern wie Manu Chao, Ska-p, Seeed, Juanes, Café Tacuba in mehreren Musik- und Sozialprojekten zusammen. Eine mitreißende und euphorische Liveshow auf höchstem Niveau!

Doctor Krapula is one of the most important and most influential Rock bands of Latin America. Their music is a powerful mixture of Punk, Cumbia, Ska, Hip-hop and Reggae with ambitious texts about social topics and environmental protection. The five musicians already worked in various music and social projects together with artists like Manu Chao, Ska-p, Seeed, Juanes and Café Tacuba. A rousing and euphoric live show at the highest level!

Tanzbühne: Das Programm

 

SA 20.05.2017

 

ab 15 Uhr:

Kwitaok & Legenda – Tänze aus der Ukraine

Fun-Key Dance & Theatre – Musical Dance

Umurage e.V .  – Tänze aus Ruanda

  ab 17 Uhr:

Ballettschule Irina Feigin – klassische & moderne Tänze        

Afro Samba Workshop Präsentation  – Trommeln & Tanz

Casa e.V. –  Capoeira

Chandni  – indischer Tanz

Sheena Deist – Tanz aus Rajasthan

Tribal Collective Hannover – Tribal Style, Leitung: Dani SúTalún & Elena Sapega

 

SO 21.05.2017

 

ab 12 Uhr:

Yoga zum Mitmachen & Akro-Yoga – Yogabande

 

ab 16 Uhr:

Tanzschule Radha Sarma – indische Kindertanzgruppe

Flamenco Kindertanzgruppe – Leitung: Carmen Salado

Saraswati Kultur  – Tänze aus Indonesien

  ab 18 Uhr:

Folkloreguppe Hellas – griechische Jugendtanzgruppe

u-Dance – Fusion

Tanzraum – orientalische Tänze mit Alexandra und Tribal Style mit Patricia

Sol Mexico – Tänze aus Mexiko

Link2Dance – Kindertanz, Breakdance, Contemporary Influence