Cumbia & Rap – Doppelkonzert mit Locomondo

Sara Hebe (Argentinien)

Freitag, 1. Juni – 21:00 Uhr – Kulturzentrum Pavillon, Hannover

Eine der talentiertesten Cumbia-Rapperinnen Lateinamerikas bricht musikalisch die Grenzen zwischen Cumbia, Rap, Hip-Hop, Dancehall, Reggae und Punk-Rock auf, setzt sie neu zusammen und verbindet sie zu einem abwechslungsreichen und unverkennbaren Ganzen. Keine Füße, Beine und Köpfe, die ruhig bei ihren Klängen bleiben. Ihre Lyrics sind Gedichte der Stadt, des Kampfes, des Feminismus, der Ungleichheit und eine Kritik an den bestehenden Verhältnissen. Ihre Fähigkeit: diese roh und energisch, gleichzeitig mit Stil und Poesie zu rappen. Sara Hebe ist mit ihrem Beatbastler Ramiro Jota und dem Drummer und Perkussionisten Edu Morote unterwegs. Das Power-Trio aus Buenos Aires ist bereit, Europas Bühnen zum Beben und die Menschen zum Ausrasten zu bringen.

Anschließend Party: Global Sound Clash mit DJ Ajicero