Rembetiko-Reggae & Ska – Doppelkonzert mit Sara Hebe

Locomondo (Griechenland)

Freitag, 1. Juni – ca. 22:45 Uhr – Kulturzentrum Pavillon, Hannover

Die sieben Musiker aus Athen um den charismatischen Frontmann Markos Koumaris verschmelzen gekonnt Reggae, Ska und karibischen Sound mit traditionellen griechischen Musikelementen. Ihre Musik ist geprägt von einer großen Auswahl an Instrumenten, von Gitarre, Bass und Schlagzeug über Percussion, Keyboard, Geige und Trompete zu Bouzouki und Baglama. Dadurch geben sie dem karibischen Sound einen mediterranen Hauch und leiten den Reggae und die griechische Folklore auf einen vollkommen neuen, gemeinsamen Weg.

Fatih Akin ließ sich von dem genialen Locomondo-Song „Frangosiriani“ inspirieren und wählte das Lied für den Soundtrack seines preisgekrönten Films „Soul Kitchen“.

Anschließend Party: Global Sound Clash mit DJ Ajicero