Mali Blues – Doppelkonzert mit Natalia Doco

Fatoumata Diawara (Mali)

Samstag, 26. Mai  – ca. 22:45 Uhr – Kulturzentrum Pavillon, Hannover

Fatoumata Diawara ist eine moderne Geschichtenerzählerin, eine Songpoetin und ein schillernder Star der aktuellen afrikanischen Musikszene. Ihre warme, berührende Stimme verwebt spielend die Melodien der Wassoulou-Tradition mit zeitgenössischem, afrikanischem Sound. Dabei ist ihre Musik immer sanft und zugleich voller Kraft und Rhythmus. Sieben Jahre nach ihrem Debütalbum „Fatou“, auf dem ihr weltweiter Erfolg gründet, erscheint im Frühling 2018 endlich ihr neues Album. Fast  ausschließlich auf Bambara gesungen, verbindet Fatoumata darauf Tradition und Moderne so gekonnt miteinander, dass es völlig natürlich erscheint und das Album sich perfekt in ihr afrikanisches Gesamtkunstwerk einfügt.

Anschließend Party: African Vibes & Latin Swing mit DJs Terry O. & Gerd K.